Literatur rund um den Reishi

Vitalpilze sind ein faszinierendes Thema. In diesem Artikel möchte ich gern weiterführende Literatur vorstellen, welche ich als sehr gut und hilfreich empfinde.

 · Lesezeit: 3 min

Ling Zhi - König der Heilpilze

Ling Zhi - König der Heilpilze

Das Buch ist sehr gut für einen Einstieg in die Thematik geeignet. Dem Leser wird etwas zur Geschichte des Pilzes vermittelt. Ebenso werden Anwendungsmöglichkeiten und Rezepturen für die Einahme von Reishi bei verschiedenen Leiden und Symptomen beschrieben.
 
Klappentext:
In der Naturmedizin gilt der Ling Zhi mit seinem großen Wirkungsspektrum als Meisterheilpilz. Er wird vorbeugend eingesetzt, um Geist und Körper jung und vital zu halten. Seine Wirkung bei Bluthochdruck, Nervosität, Diabetes 2, Erschöpfung und Allergien wurde unter dem Namen Ganoderma lucidum intensiv erforscht. Der Superheld gegen viele Krankheiten und eine gute Fee zum Erhalt der Gesundheit: Immunstärkend, leistungssteigernd und schmerzlindernd vertreibt dieser Vitalpilz Müdigkeit, entlastet von Schwermetallen, reichert das Blut mit Sauerstoff an und wirkt als natürliches Schutzschild. In Japan heißt der »Göttliche Pilz der Unsterblichkeit« Reishi.

Autor: Frank-Daniel Schulten
Herausgeber: Windpferd; 5. Aufl. 2016 edition (30 Sept. 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3893856206

Erhältlich bei Amazon.de

 

 

 
 

Heilende Pilze - Die wichtigsten Arten der Welt im Porträt

Heilende Pilze - Die wichtigsten Arten der Welt im Porträt

Ein sehr umfassendes und fachlich fundiertes Buch zum Thema Behandlung von Erkrankungen mit Heilpilzen mit einem riesiges Reservoir an medizinisch relevanten Inhaltsstoffen. Man erfährt alles Wissenswerte zu den weltweit wichtigsten Pilzarten, die in hochdetaillierten Porträts vorgestellt werden. Komplizierte Sachverhalte werden verständlich erklärt, damit ist die Thematik auch für nicht-Mediziner gut zugänglich.
 
Klappentext:
Wer Pilze bisher nur unter dem Gesichtspunkt »essbar« oder »giftig« betrachtete, der erfährt in diesem umfassenden und fachlich fundierten Buch, dass Pilze auch zur Behandlung von Erkrankungen einsetzbar sind, da sie ein riesiges Reservoir an medizinisch relevanten Inhaltsstoffen enthalten. Der Autor versteht es, den Leser – egal mit welchen Vorkenntnissen – für die faszinierende Welt der heilenden Pilze zu begeistern. Er erfährt alles Wissenswerte zu den weltweit wichtigsten Pilzarten, die in hochdetaillierten Porträts vorgestellt werden. Dabei kommen auch Informationen zur Kulturgeschichte und zu weiteren Verwendungen, z. B in der Küche, nicht zu kurz. Komplizierte Sachverhalte werden ebenso verständlich wie fundiert dargestellt. Mediziner, Naturheilkundler, Naturwissenschaftler und Mykologen werden die enthaltenen chemischen Formeln zu schätzen wissen. Brillante, aussagekräftige Fotos machen dieses einzigartige Werk nicht zuletzt für alle Pilzfreunde zu einem Erlebnis der besonderen Art.

Autor: Jürgen Guthmann
Herausgeber: Quelle & Meyer; 1. Auflage 2017 (15 Dec. 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3494016696

Erhältlich bei Amazon.de

 

 

 
 

Mycelium Running: How Mushrooms Can Help Save the World

Mycelium Running: How Mushrooms Can Help Save the World

Ein super ganzheitlicher Einstieg in die Thematik Pilze von Paul Stamets. Es beinhaltet eine sehr gute Einführung in den Organismus "Pilz", den Lebensräumen und wertvollen Hintergrundinformationen zu Wachstum und Vermehrung. Das Buch geht auch abseits von der Frage "essbar oder nicht" auf die Möglichkeiten des Einsatzes von Pilzen für die Reinigung von Wasser und Böden (Mycoremediation) und für die begleitende Behandlung von Krankheiten ein. Wer sich für den eigenen Anbau von Pilzen interessiert, findet in diesem Buch auch eine ausführliche Anleitung. Dieses Buch war mein Einstieg in die faszinierende Welt von Pilzen und deren Möglichkeiten.
 
Klappentext:
Mycelium Running is a manual for the mycological rescue of the planet. That s right: growing more mushrooms may be the best thing we can do to save the environment, and in this groundbreaking text from mushroom expert Paul Stamets, you ll find out how.The basic science goes like this: Microscopic cells called mycelium --the fruit of which are mushrooms-- recycle carbon, nitrogen, and other essential elements as they break down plant and animal debris in the creation of rich new soil. What Stamets has discovered is that we can capitalize on mycelium s digestive power and target it to decompose toxic wastes and pollutants (mycoremediation), catch and reduce silt from streambeds and pathogens from agricultural watersheds (mycofiltration), control insect populations (mycopesticides), and generally enhance the health of our forests and gardens (mycoforestry and myco-gardening). In this comprehensive guide, you ll find chapters detailing each of these four exciting branches of what Stamets has coined mycorestoration, as well as chapters on the medicinal and nutritional properties of mushrooms, inoculation methods, log and stump culture, and species selection for various environmental purposes. Heavily referenced and beautifully illustrated, this book is destined to be a classic reference for bemushroomed generations to come.

Autor: Paul Stamets
Herausgeber: Ten Speed Press; Illustrated edition (1 Oct. 2005)
Sprache: Englisch
ISBN-13: 978-1580085793

Erhältlich bei Amazon.de

 

 

 
Die hier verwendeten Links und Verweise dienen lediglich der Information. Es handelt sich dabei nicht um so-genannte Affiliate-Links und ich bekomme hierfür keinerlei Gegenleistung...  
 


No comments yet

No comments yet. Start a new discussion.

Add Comment